Markforged Metal X gebraucht

50.000,00 €*

Versandkostenfreie Lieferung ab 250 €

Sofort verfügbar, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Produktnummer: Demo-Metal-X
Produktinformationen "Markforged Metal X gebraucht"

Vorführmaschinen aus unserem Showroom: Komplettset Markforged Metal X mit Waschstationen und Sinterofen

Mit dem Metal X System fertigst Du komplexe Metallteile aus verschiedensten modernen Metallen. Das Bundle besteht aus dem Metall 3D-Drucker Metal X, dem Rohrofen Sinter-1 und dem lösungsmittelbasierten Entbinderungssystem Wash-1.

Mit dem Metalldrucker Metal X kannst duTeile aus Metall über Nacht in 3D fertigen. Möglich macht dies die neueste Technologie und dies sogar nur zu einem Bruchteil der Kosten von herkömmlichen Herstellungsverfahren. Industrielle Ersatzteile, Spritzgussformen oder einsatzbereite Prototypen - nichts ist mehr unmöglich.

Kompatible Materialien

Lieferumfang

1 x Metal X (Gen 1) gebraucht
1 x Wash-1 gebraucht
1 x Sinter-1 gebraucht
Der Verkauf erfolgt ohne Serviceplan und ohne Garantie. 

Die Maschinen wurden ausschließlich von zertifizierten Technikern bedient und sind in Top-Zustand!

Mehr zum Markforged Metal X System

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Zubehör

Markforged H13 Werkzeugstahl V1 200cc
MARKFORGED H13 WERKZEUGSTAHL H13 ist ein Warmarbeitsstahl, der häufig in Druckguss- und Werkzeuganwendungen verwendet wird. Mit Chrom, Molybdän und Vanadium legiert, ist es bekannt für seine Festigkeit und Beständigkeit gegenüber einem Wärmeschock. Hersteller: Markforged Spulengrösse: 200 cm3 Durchmesser: 1,75 mm
260,00 €*
Markforged A2 Werkzeugstahl 200cc
MARKFORGED A2 WERKZEUGSTAHL 200cc A2 ist ein kaltbearbeiteter Werkzeugstahl, welcher auf dem Markforged Metal X gedruckt werden kann. Dabei findet A2 häufig Anwendung für Werkzeuge und Vorrichtungen sowie in Formen- und Formenwerkstätten, da es harte Kanten bietet und zudem auch noch verschleißfest ist.   Hersteller: Markforged Spulengrösse: 200 cm3 Durchmesser: 1,75 mm
260,00 €*
Markforged 17-4 Edelstahl 200cc
  MARKFORGED 17-4 EDELSTAHL 200cc Der 17-4 PH Edelstahl kombiniert hohe Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Härte und ist daher in der Luft- und Raumfahrt-, Medizin- und Erdölindustrie weit verbreitet. Oftmals findet es auch Einsatz bei Montagevorrichtungen und Werkzeugen auf unseren 3D-Druckern der Industrieserie.   Hersteller: Markforged Spulengrösse: 200 cm3 Durchmesser: 1,75 mm
160,00 €*
Markforged Metall Keramik Stützmaterial 200cc
MARKFORGED METALL KERAMIK STÜTZMATERIAL 200cc Unsere Empfehlung: Bestelle 1 Spule des Metall-Keramik Stützmaterials pro 10 Spulen rostfreies Stahlmaterial.  Hersteller: Markforged Spulengrösse: 200 cm3 Durchmesser: 1,75 mm
130,00 €*

Ähnliche Artikel

Markforged X3 (Gen 2)
 MARKFORGED X3 Integrierter Design Sensor (Laser für das Abmessen der Teilgenauigkeit) Beste Oberflächen, insbesondere dank neuem, speziellen Onyx Material (schwarz) Dünne Schichtstärke (bis zu 50 Mikron) Das absolute “Must-Have” für jeden Betrieb RIESENGROSSE AUSWAHL AN MATERIALIENBeste Qualität und höchste Belastbarkeit Grundmaterial: Onyx GRÖSSTES BAUVOLUMEN UND BESTE AUFLÖSUNGIdeal für die Fertigung belastbarer Bauteile Bauvolumen: 330 x 270 x 200 mm  Perfekt geeignet für Robotik, die Automobilindustrie, funktionelle Prototypenfertigung und Prothetik Dank der geringen Z-Auflösung mit einer Schichtstärke von nur 50 Mikron sind perfekte Oberflächen und eine Genauigkeit wie beim Spritzguss möglich Bauteile können auf Wunsch jederzeit eingefärbt werden VOLLE PROZESSSICHERKEIT UND KONTROLLE WÄHREND DER FERTIGUNGIntegration von Laser-Kontrolle Scannen der Bauplatte vor dem Druck Laserscanner (Genauigkeit von 1 Mikron) Nutzung der bewährten Eiger-Software
44.990,00 €*
Markforged Mark Two (Gen 2)
Markforged Mark Two Desktop 3D-Drucker – Kunststoff mit Carbonendlosfaser als Alternative zu Aluminium Mit dem Markforged Mark Two Desktop 3D-Drucker stellst Du extrem präzise und gut reproduzierbare Bauteile auf deinem Schreibtisch her. Die stabile Verarbeitung und hochwertige Markforged Materialien sorgen für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Ein besonderes Highlight ist die Endlosfaserverstärkung. Der Markforged Mark Two ist ein 3D-Drucker mit dem Du Carbonfaser und weitere Endlosfasern drucken kannst. Damit verleihst Du deinen Teilen unvergleichliche Stabilität. Mit diesem Desktop 3D-Drucker kannst Du Teile herstellen, die 26mal so fest sind wie aus ABS und sogar fester als Aluminium (Details siehe Datenblatt). Vom schnellen Prototyp bis hin zu Endverbraucherteilen in Metallqualität ist alles möglich. Das Gewicht und die Kosten der 3D-gedruckten Teile liegen dabei weit unter denen eines maschinell bearbeiteten Metallteils. Patentierte Drucktechnologie: präzise, langlebige Teile durch Endlosfaserverstärkung CFR Der Mark Two arbeitet mit dem FFF-Druckverfahren (Fused Filament Fabrication = FFF). Das Filament wird während des Druckvorganges durch eine heiße Düse im Druckkopf des 3D-Druckers geschmolzen. Durch die Düsenöffnung wird es in Bahnen schichtweise auf die Konstruktionsplattform gedrückt. Vorteile dieser 3D-Drucktechnologie sind: sehr hohe Materialausnutzung Möglichkeit geschlossene Hohlräume und innenliegende Kanäle ohne Materialrückstände im Inneren in einem Druckvorgang herzustellen. Zusätzlich hast Du die Möglichkeit mit dem Markforged patentierten CFR-Verfahren (Continuous Fiber Reinforcement) deine Teile mit Endlosfasern zu verstärken. Damit erhältst Du extrem stabile Teile, mit denen Du Bauteile aus bearbeitetem Aluminium ersetzen kannst. Markforged Mark Two Materialien Als Basismaterial kommt beim 3D-Druck mit dem Mark Two meist der Hochleistungskunststoff Onyx zum Einsatz, ein mit Mikrokohlefaser gefülltes Nylonmaterial. Dieses kannst Du bei Bedarf durch Endlosfasern verstärken. Durch eine zweite Düse wird beim Druckvorgang an ausgewählten Stellen auf die Kunststoffschicht jeweils eine Schicht der gewählten Endlosfaser aufgetragen. Somit kannst Du mit deinem Desktop 3D-Drucker Teile herstellen, deren mechanische Eigenschaften mit Aluminium vergleichbar sind. Kompatible Materialien Für die Arbeit mit dem Mark Two stehen dir Polymere und verschiedene Endlosfarn zur Auswahl. Verbundwerkstoffe Onyx Smooth TPU 95A Nylon Präzises PLA Endlosfasern Carbonfaser Aramid Fiber (Kevlar®) HSHT Glasfaser Glasfaser Anwendungsbeispiel: mit 3D-Druck Aluminium-Werkzeuge ersetzen Mit dem Markforged Mark Two Filament 3D-Drucker kannst Du maschinell gefertigte Aluminium-Werkzeuge ersetzen. Drucke Vorrichtungen, Spannbacken und Halterungen, die gleichwertig oder sogar stärker sind als aus Alu und deutlich geringere Stückkosten haben. Durch den Einsatz von Carbonendlosfaser erhältst Du zuverlässig und schnell individuelle Teile mit der 26-fachen Festigkeit von ABS. Mehr zum Markforged Mark Two
17.990,00 €*
Markforged X7 (Gen 2)
Markforged X7: industrieller FFF 3D-Drucker mit Endlosfaserverstärkung | Angebot vom authorisierten Fachhändler anfordern Der Markforged X7 ist ein herausragender 3D-Drucker, der durch seine FFF (Fused Filament Fabrication) Technologie und seine einzigartige Fähigkeit zur Endlosfaserverstärkung beeindruckt. Mit dieser innovativen Funktion kannst Du Bauteile mit unübertroffener Festigkeit und Haltbarkeit erstellen, indem Endlosfasermaterialien wie Kohlefaser oder Glasfaser nahtlos in den Druckprozess integriert werden. FFF 3D-Drucker mit großem Bauraum Der Bauraum des Markforged X7 beträgt 330 x 270 x 200 mm. Mit seinen zwei Extrusionssystemen kann der 3D-Drucker die Fused Filament Fabrication (FFF) mit Endlosfaserverstärkung (Continuous Fiber Reinforcement, CFR) kombinieren. Die Stärke des Markforged CFR Verfahrens liegt in der Kontinuität der Stränge, weil die patentierten CFR-Fasern Belastungen über ihre gesamte Länge aufnehmen und verteilen können. Dadurch erhältst Du Teile, die bis zu 20 mal stärker als ABS sind, aber nur 1/20 so schwer (bei Verwendung von Endlos-Glasfaser). Bei Einsatz von Carbonfaser erhältst Du Teile mit einer Zugfestigkeit von bis zu 800 MPa. Damit ist der X7 eine echte Alternative, um Teile aus Aluminium durch additiv gefertigte Teile mit geringerem Gewicht zu ersetzen. Dank der geringen Z-Auflösung mit einer Schichtstärke von nur 50 Mikron sind zudem perfekte Oberflächen und eine Genauigkeit wie beim Spritzguss möglich. Aluteile durch 3D-Druck mit Endloskohlefaser ersetzen Prozesssicherheit und Kontrolle während der Fertigung Neben einer qualitativ sehr hochwertig verarbeiteten Hardware verfügt der X7 über moderne Sensoren und eine High-End Software. Dies sorgt dafür, dass Markforged 3D-Drucker eine der höchsten Genauigkeiten und Zuverlässigkeit erreichen. Der X7 bietet dir: Scannen des Bauteils während des Bauprozesses Fixierung des Lasers am Druckkopf Scannen der Bauplatte vor dem Druck Nutzung der bewährten Eiger-Software Laserscanner mit einer Genauigkeit von 1 Mikron Markforged X7 Anwendungen und kompatible Materialien Mit dem X7 kannst Du innerhalb weniger Stunden Teile drucken, die durch die Endlos-Carbonfaserverstärkung so stabil sind, dass Du Aluteile damit ersetzen kannst. Er eignet sich optimal für die additive Fertigung in der Robotik, Automobilindustrie, funktionelle Prototypenfertigung und Prothetik. Für den 3D-Druck mit dem X7 stehen dir verschiedene Verbundwerkstoffe und Endlosfasern zur Verfügung. Egal ob schwer entflammbar, energieabsorbierend, Prototyp oder Endverbrauchteil: Für den X7 hast Du die passenden Filamente, um deine Produktideen schnell, sicher, präzise und mit den geforderten mechanischen Eigenschaften umzusetzen. Verbundwerkstoffe: Onyx Onyx FR Onyx ESD Nylon White Präzises PLA Smooth TPU 95A Überblick mechanische Eigenschaften Markforged Verbundwerkstoffe Endlosfasern: Carbonfaser Carbonfaser FR Glasfaser Aramid Fiber (Kevlar®) HSHT Glasfaser Mehr zum Markforged X7 Lieferumfang 1 x Markforged X7 3D-Drucker
68.990,00 €*