Markforged X7 (Gen 2)

Produktinformationen "Markforged X7 (Gen 2)"

Markforged X7: industrieller FFF 3D-Drucker mit Endlosfaserverstärkung beim autorisierten Fachhändler 3D-MODEL kaufen

Technologische Innovation in der additiven Fertigung: Die Hochentwickelten Features des Markforged X7

Der Markforged X7 ist ein herausragender 3D-Drucker, der durch seine FFF (Fused Filament Fabrication) Technologie und seine einzigartige Fähigkeit zur Endlosfaserverstärkung beeindruckt. Mit dieser innovativen Funktion kannst Du Bauteile mit unübertroffener Festigkeit und Haltbarkeit erstellen, indem Endlosfasermaterialien wie Kohlefaser oder Glasfaser nahtlos in den Druckprozess integriert werden.


Lieferumfang:

  • 1x Markforged X7 3D-Drucker
  • Ersatzdüsen
  • verschiedenes Werkzeug

FFF 3D-Drucker mit großem Bauraum

Der Bauraum des Markforged X7 beträgt 330 x 270 x 200 mm. Mit seinen zwei Extrusionssystemen kann der 3D-Drucker die Fused Filament Fabrication (FFF) mit Endlosfaserverstärkung (Continuous Fiber Reinforcement, CFR) kombinieren. Die Stärke des Markforged CFR Verfahrens liegt in der Kontinuität der Stränge, weil die patentierten CFR-Fasern Belastungen über ihre gesamte Länge aufnehmen und verteilen können. Dadurch erhältst Du Teile, die bis zu 20 mal stärker als ABS sind, aber nur 1/20 so schwer (bei Verwendung von Endlos-Glasfaser). Bei Einsatz von Carbonfaser erhältst Du Teile mit einer Zugfestigkeit von bis zu 800 MPa. Damit ist der X7 eine echte Alternative, um Teile aus Aluminium durch additiv gefertigte Teile mit geringerem Gewicht zu ersetzen. Dank der geringen Z-Auflösung mit einer Schichtstärke von nur 50 Mikron sind zudem perfekte Oberflächen und eine Genauigkeit wie beim Spritzguss möglich.

Aluteile durch 3D-Druck mit Endloskohlefaser ersetzen

Maximale Prozesssicherheit und Kontrolle beim 3D-Druck

Neben einer qualitativ sehr hochwertig verarbeiteten Hardware verfügt der X7 über moderne Sensoren und eine High-End Software. Diese sorgt dafür, dass Markforged 3D-Drucker eine der höchsten Genauigkeiten und Zuverlässigkeit erreichen. Der X7 kann Folgendes bieten (für manche Funktionen ist eine kostenpflichtige Softwareerweiterungen erforderlich):

  • Nutzung der bewährten Eiger-Software
  • Analyse von struktureller Integrität und mechanischem Verhalten vor dem Druckprozess
  • Scannen der Bauplatte vor dem Druck
  • Scannen des Bauteils während des Druckprozesses
  • Fixierung des Lasers am Druckkopf
  • Laserscanner mit einer Genauigkeit von 1 Mikron

Markforged X7 Anwendungen und kompatible Materialien

Mit dem X7 kannst Du innerhalb weniger Stunden Teile drucken, die durch die Endlos-Carbonfaserverstärkung so stabil sind, dass Du Aluteile damit ersetzen kannst. Er eignet sich optimal für die additive Fertigung in der Robotik, Automobilindustrie, funktionelle Prototypenfertigung und Prothetik.

Für den 3D-Druck mit dem X7 stehen dir verschiedene Verbundwerkstoffe und Endlosfasern zur Verfügung. Egal ob schwer entflammbar, energieabsorbierend, Prototyp oder Endverbrauchteil: Für den X7 hast Du die passenden Filamente, um deine Produktideen schnell, sicher, präzise und mit den geforderten mechanischen Eigenschaften umzusetzen.

Verbundwerkstoffe:

Überblick mechanische Eigenschaften Markforged Verbundwerkstoffe

Endlosfasern:


Mehr zum Markforged X7

Technische Daten Markforged X7 FFF 3D-Drucker mit Endlosfaserverstärkung



Druckereigenschaften

Prozess: Fused Filament Fabrication, Endlosfaserverstärkung
Bauvolumen: 330 x 270 x 200 mm
Gewicht: 48 kg 
Grundfläche: 584 x 483 x 914 mm 
Druckbett: Kinematische Kupplung - eben bis zu 80 μm genau
Laser: In-Prozess-Kontrolle, aktive Druckkalibrierung, Bettnivellierung
Extrusionssystem: Extruder der 2. Generation, Out-of-Plastic- und Out-of-Fiber-Erkennung
Stromversorgung: 100–240 VAC, 150 W (2 A Spitze)
RF-Modul: Frequenzbereich 2,4 GHz Wi-Fi Standards 802.11 b/g/n

Materialien

Verfügb. Kunststoffe: Onyx, Onyx FR, Onyx ESD, Nylon, Präzises PLASmooth TPU 95A
Verfügb. Fasern: Carbonfaser, Carbonfaser FR, Glasfaser, Aramid Fiber (Kevlar®)HSHT Glasfaser
Zugfestigkeit: 800 MPa (25,8x ABS, 2,6x 6061-T6 Aluminium bei Einsatz von Endloscarbonfaser)
Zugmodulus: 60 GPa (26,9x ABS, 0,87x 6061-T6 Aluminium bei Einsatz von Endloscarbonfaser)

Teileeigenschaften

Schichthöhe: 100 μm Standard, 50 μm minimal, 200 μm maximal
Füllung: geschlossenzellige Füllung, mehrere Geometrien verfügbar

Software

Eiger-Cloud: Slicing, Teile- und Baujob-Verwaltung (weitere Optionen gegen Aufpreis)
Sicherheit: 2-Faktor-Authentifizierung, Org-Admin-Zugang, Single Sign-on
Blacksmith: Adaptive Fertigungsplattform ( zusätzlicher Erwerb erforderlich)


0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Zubehör

Markforged Fiberglass 50cc
MARKFORGED FIBERGLASS CFF Glasfaser CFF™ (Continuous Filament Fabrication) Spule. Markforged Glasfaser ist eine Endlosfaser zur Verstärkung von Onyx oder strapazierfähigem Nylon. Teile, die Glasfaser enthalten, sind fünfmal so stabil wie Onyx-Teile. Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, wann auch immer stabile und robuste Teile benötigt werden.  Was ist Glasfaser? Extrem dünne Glasstränge werden zu einer Faser gebündelt. Glasfaser ist ein bewährter Verbundwerkstoff im Boots-, Automobil- und Flugzeugbau. Wie stabil ist Glasfaser? Glasfaser hat eine Biegefestigkeit von 210 MPa (30.5 ksi) und eine Zugfestigkeit von 590 MPa (85.5 ksi). Hersteller: Markforged Spulengrösse: 50 cm3 Farbe: Transparent Kostengünstig und 11 mal steifer als ABS
110,00 €*
Markforged 800cc Onyx FR
MARKFORGED ONYX FR Onyx FR erreicht beim UL94-Entflammbarkeitstest die V-0-Bewertung und besitzt ähnliche mechanische Eigenschaften wie Onyx. Es ist am besten für Anwendungen geeignet, bei denen geringes Gewicht, hohe Festigkeit und selbstverlöschende Eigenschaften gewünscht werden. Onxy FR druckt nur auf den Druckern der Industrieserie. Hersteller: Markforged Spulengrösse: 800 cm3 Farbe: Schwarz Durchmesser: 1,75 mm
260,00 €*
Markforged 800cc Onyx
  MARKFORGED ONYX Onyx ist Nylon vermischt mit zerkleinerter Kohlefaser und bietet einen hochfesten Thermoplast mit ausgezeichneter Wärmebeständigkeit, Oberflächenbeschaffenheit und chemischer Beständigkeit. Dabei dient Onyx als thermoplastische Matrix für Markforged-Verbundteile. Drucke es alleine oder verstärkt mit einer unserer Endlosfasern, um eine mit Aluminium vergleichbare Festigkeit zu erzielen. Onyx kannst du für zahlreiche Einsatzgebiete verwenden, von Werkzeugen und Vorrichtungen bis hin zu Endanwendungsteilen. Wie stabil ist Onyx? Onyx hat eine Biegefestigkeit von 81 MPa (11,7 ksi). Weitere Informationen zu den Onyx-Materialeigenschaften findest du im Datenblatt Was ist der Unterschied zwischen zerkleinerter und durchgehender Kohlefaser ? Zerkleinerte Kohlefaser wird in das Onyx-Filament eingemischt, wodurch eine hohe Steifheit und Festigkeit erreicht wird. Durchgehende Kohlefaser ist eine Verstärkungsfaser, die in langen Strängen bedruckt werden kann und Verbundteile erzeugt, die um ein Vielfaches fester und steifer als Onyx sind. Hersteller: Markforged Spulengrösse: 800 cm3 Farbe: Schwarz Durchmesser: 1,75 mm  
215,00 €*
Markforged HSHT Fiberglass 50cc
MARKFORGED HSHT GLASFASER High Strength High Temperature (HSHT) CFF™ (Continuous Filament Fabrication) Glasfaser-Spule. Das hochtemperaturfeste Glasfaser-Material HSHT wurde speziell für Anwender entwickelt, die feste Teile in einer Umgebung mit hohen Temperaturen benötigen (über 105 °C, mit einem Wärmeableitungspunkt über 140 °C). Diese Eigenschaften sind insbesondere in der Automobil- und Luftfahrtindustrie gefragt, wo tragende Teile oftmals höheren Temperaturen standhalten müssen. Was ist hochtemperaturfestes Glasfasermaterial? Extrem dünne Glasstränge werden zu einer Faser gebündelt. Glasfaser ist ein bewährter Verbundwerkstoff im Boots-, Automobil- und Flugzeugbau. Wie stabil ist hochtemperaturfestes Glasfasermaterial? HSHT Glasfaser hat eine Biegefestigkeit von 420 MPa (71 ksi) und eine Zugfestigkeit von 600 MPa (87 ksi).   Hersteller: Markforged Spulengrösse: 50 cm3 Farbe: Transparent Für höchste Betriebstemperaturen geeignet
130,00 €*
Markforged Carbon Fiber 50cc
MARKFORGED KARBONFASER Karbonfaser CFF™ (Continuous Filament Fabrication) Spulen. Karbonfaser ist ein absolut leistungsstarkes und leichtes Hochleistungsmaterial. Es hat das höchste Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht und ist zehnmal so stabil wie Onyx. Die Karbonfaserverstärkung ist ideal geeignet für Anwendungen, die eine absolute Steifigkeit und Festigkeit erfordern, aber trotzdem federleicht sind. Unsere Empfehlung ist zudem, dass du für jede CFF-Spule eine zusätzliche Nylonspule erweirbst.   Was ist Karbonfaser? Karbonfaser ist ein dünnes Filament aus Kohlenstoffatomen, welche in einer kristallinen Struktur angeordnet sind. Dank der extrem hohen Steifigkeit und Festigkeit erfreut es sich großer Beliebtheit in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Automobilindustrie.    Wie stabil ist Karbonfaser? Karbonfaser hat eine Biegefestigkeit von 470 MPa (68 ksi), was 20% mehr ist als die Dehngrenze von 6061 Aluminum. Die Zugfestigkeit liegt bei 700 MPa (102 ksi), was mehr als Doppelte der endgültigen Zugfestigkeit von Aluminium ist.  Hersteller: Markforged Spulengrösse: 50 cm3 Farbe: Schwarz Das leistungsfähigste Verbundmaterial
180,00 €*
Markforged 800cc Nylon White
MARKFORGED NYLON WHITE Markforged Nylon White ist ein technischer Thermoplast, der nicht abrasiv ist und mit jeder unserer Endlosfaseroptionen versteift werden kann. Ein absolut vielseitiges Material mit und ohne Verstärkungsfasern. Hersteller: Markforged Spulengrösse: 800 cm3 Farbe: Weiss Durchmesser: 1,75 mm
200,00 €*
Markforged Kevlar CFF 50cc
MARKFORGED KEVLAR CFF Kevlar® CFF™ (Continuous Filament Fabrication) Spulen. Kevlar ist das flexibleste Fasermaterial mit der höchsten Abriebfestigkeit in unserem Sortiment. Wenn du langlebige und stoßfeste Teile produzieren möchtest, bist du mit Kevlar bestens beraten.    Was ist Kevlar? Kevlar ist eine synthetische Faser, welche von DuPont entwickelt und hergestellt wird. Dank dem geringen Gewicht und der enormen Belastbarkeit ist es ein bewährter Werkstoff in der Fertigung von Reifen, Segeln, Seilen und Schutzausrüstung.  Hersteller: Markforged Spulengrösse: 50 cm3 Farbe: Gelb Äusserste Strapazierfähigkeit für kurze, wiederholte Belastungen Höchste Schlagfestigkeit
130,00 €*

Ähnliche Artikel

Markforged Mark Two (Gen 2)
Markforged Mark Two Desktop 3D-Drucker bei 3D-MODEL kaufen – Kunststoff mit Carbonendlosfaser als Alternative zu AluminiumPräzise und stabile Teile direkt am Schreibtisch Der Markforged Mark Two ist ein Desktop 3D-Drucker, welcher mit den Technologien FFF (Fused Filament Fabrication) und CFR (Continuous Fiber Reinforcement) arbeitet. Mit der professionellen Maschine können extrem präzise und gut reproduzierbare Bauteile auf dem Schreibtisch hergestellt werden. Die stabile Verarbeitung und hochwertigen Markforged Materialien sorgen für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Ein besonderes Highlight ist die Endlosfaserverstärkung (CFR). Der Markforged Mark Two ist ein 3D-Drucker mit dem Carbonfaser und weitere Endlosfasern gedruckt werden können. Damit verleihen Anwender Ihren Teilen unvergleichliche Stabilität. Mit diesem Desktop 3D-Drucker können Teile hergestellt werden, die 26mal so fest sind wie aus ABS und sogar fester als Aluminium (Details siehe Datenblatt). Vom schnellen Prototyp bis hin zu Endverbraucherteilen in Metallqualität ist alles möglich. Das Gewicht und die Kosten der 3D-gedruckten Teile liegen dabei weit unter denen eines maschinell bearbeiteten Metallteils.Lieferumfang:1x Markforged Mark Two 3D-DruckerErsatzdüsenverschiedenes Werkzeug 3D-Drucker für den professionellen Einsatz: Die Vorteile des Markforged Mark TwoLanglebig und zuverlässig: Ein stabiles Aluminiumgehäuse und präzisionsgefertigte Komponenten gewährleisten höchste Zuverlässigkeit des 3D-Druckers über lange Einsatzzeiten.Verstärkung mit Endlosfasern: Durch modernste Technologie (FFF und CFR) können feste, stabile, extrem haltbare Teile mit integrierten Endlosfasern, wie bspw. Carbon, gedruckt werden, die so stabil sind, dass sie Bauteile aus bearbeitetem Aluminium ersetzen können.Exzellentes Oberflächenfinish der Bauteile: Erstellen Sie präzise Teile mit einem erstklassigen Oberflächenfinish, ermöglicht durch Onyx, ein äußerst vielseitiges Nylonmaterial von Markforged, das mit Mikrokohlefaser verstärkt ist.Benutzerfreundlichkeit und Wartung: Der Markforged Mark Two ist einfach zu bedienen und zu warten, mit leicht zugänglichen Verschleißkomponenten und einem einfachen Wechsel des Druckbetts.Benutzerfreundliche 3D-Druck Software: Die Software Eiger bietet eine intuitive Benutzeroberfläche für die unkomplizierte Verwaltung von Druckaufträgen, Anpassung von Designs und Optimierung von Materialeinstellungen. Zudem ermöglicht die Software Fernüberwachung für eine kontinuierliche Überwachung des Druckfortschritts von jedem Standort aus.Mehr zur Software Eiger Präzisionswerkzeuge und maßgeschneiderte Vorrichtungen: Die Anwendungsgebiete des Markforged Mark TwoAnwendungsbeispiel: mit 3D-Druck Aluminium-Werkzeuge ersetzen Mit dem Markforged Mark Two Filament 3D-Drucker kannst Du maschinell gefertigte Aluminium-Werkzeuge ersetzen. Drucke Vorrichtungen, Spannbacken und Halterungen, die gleichwertig oder sogar stärker sind als aus Alu und deutlich geringere Stückkosten haben. Durch den Einsatz von Carbonendlosfaser erhältst Du zuverlässig und schnell individuelle Teile mit der 26-fachen Festigkeit von ABS. Patentierte Drucktechnologie: präzise, langlebige Teile durch Endlosfaserverstärkung CFR Der Mark Two arbeitet mit dem FFF-Druckverfahren (Fused Filament Fabrication = FFF). Das Filament wird während des Druckvorganges durch eine heiße Düse im Druckkopf des 3D-Druckers geschmolzen. Durch die Düsenöffnung wird es in Bahnen schichtweise auf die Konstruktionsplattform gedrückt. Vorteile dieser 3D-Drucktechnologie sind: sehr hohe Materialausnutzung Möglichkeit geschlossene Hohlräume und innenliegende Kanäle ohne Materialrückstände im Inneren in einem Druckvorgang herzustellen. Zusätzlich hast Du die Möglichkeit mit dem Markforged patentierten CFR-Verfahren (Continuous Fiber Reinforcement) deine Teile mit Endlosfasern zu verstärken. Damit erhältst Du extrem stabile Teile, mit denen Du Bauteile aus bearbeitetem Aluminium ersetzen kannst. Markforged Mark Two Materialien Als Basismaterial kommt beim 3D-Druck mit dem Mark Two meist der Hochleistungskunststoff Onyx zum Einsatz, ein mit Mikrokohlefaser gefülltes Nylonmaterial. Dieses kannst Du bei Bedarf durch Endlosfasern verstärken. Durch eine zweite Düse wird beim Druckvorgang an ausgewählten Stellen auf die Kunststoffschicht jeweils eine Schicht der gewählten Endlosfaser aufgetragen. Somit kannst Du mit deinem Desktop 3D-Drucker Teile herstellen, deren mechanische Eigenschaften mit Aluminium vergleichbar sind. Kompatible Materialien Für die Arbeit mit dem Mark Two stehen dir Polymere und verschiedene Endlosfarn zur Auswahl. Verbundwerkstoffe Onyx Smooth TPU 95A Nylon Präzises PLA Endlosfasern Carbonfaser Aramid Fiber (Kevlar®) HSHT Glasfaser Glasfaser
17.990,00 €*
Markforged Onyx Pro (Gen 2)
Markforged Onyx ProTM – Einsteigermodell für den professionellen 3D-Druck im Desktopformat Entdecke die nächste Stufe des 3D-Drucks mit dem Markforged Onyx Pro – deinem Schlüssel zu professionellen, robusten Prototypen und funktionalen Bauteilen. Dieser leistungsstarke 3D-Drucker ist mit Hochleistungs-Kunststofffilamenten kompatibel. Daneben können die Druckteile mit Endlosglasfaser verstärkt werden. Der Markforged Onyx Pro ist die ultimative Lösung für Ingenieure, Designer und Hersteller, die widerstandsfähige, präzisen 3D-gedruckte Teilen betriebsintern fertigen wollen. Robuster 3D-Drucker für hohe Präzision und Genauigkeit Der Aluminiumrahmen aus einem Guss, robuste Komponenten und ein gehärtetes Extrusionssystem sorgen für hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit. Highlight des Markforged Onyx Pro ist die Endlosfaserverstärkung mit Glasfaser. Damit lassen sich auf deinem Schreibtisch Teile fertigen, die bis zu zehnmal so stabil sind wie aus herkömmlichem Kunststoff für den 3D-Druck.   Onyx Pro Druckmaterialien Onyx Smooth TPU 95A  Präzises PLA Glasfaser Der Onyx Pro Desktop 3D-Drucker von Markforged ist mit dem Hochleistungskunststoff Onyx kompatibel. Bei dem Material handelt es sich um ein mit Mikrokohlefaser gefülltes Nylonfilament. Das Ergebnis sind robuste, präzise 3D-gedruckte Teile, die nicht nur beeindruckend aussehen, sondern auch außergewöhnliche Festigkeit und Zähigkeit bieten. Außerdem kann auf dem Onyx Pro Smooth TPU 95A für flexible Teile verwendet werden und das von Markforged entwickelte präzise PLA, das optimal für schnelle, kostengünstige Prototypen ist. Daneben kann dank des Doppeldüsen-Systems Endlosglasfaser gedruckt werden. Das Filament ist günstig und gleichzeitig bis zu 11 mal stärker als ABS. Damit ist Glasfaser der perfekte Einstieg in den 3D-Druck von Funktionsteilen. Mehr zum Markforged Onyx Pro   Lieferumfang 1 x Markforged Onyx Pro 3D-Drucker
9.600,00 €*
Markforged Metal X Gen 2
Markforged Metal X bei 3D-MODEL kaufen: Herstellung von Metall-Bauteilen mit FFF 3D-DruckerFilament statt Pulver: Der Markforged Metal X revolutioniert den Metall 3D-Druck Der Markforged Metal X ist ein Metall FFF 3D-Drucker, welcher mit Filamenten arbeitet. Das Metallpulver ist dabei in einer Kunststoffmatrix gebunden. Für die Fertigstellung der Metall-Bauteile wird neben einer Waschstation auch ein Sinterofen benötigt.Lieferumfang:Markforged Metal X 3D-DruckerWaschstation und SinterofenMehr Effizienz und Sicherheit: Die überzeugenden Vorteile des Markforged Metal XBenutzerfreundliches System: Für die Bedienung des FFF 3D-Druckers ist nur ein geringer Schulungsaufwand notwendig, da dieser sehr intuitiv und leicht bedient werden kann. Verschleißteile und Verbrauchsmaterialien, eingenommen Druckbögen, Düsen und Bürsten sind leicht zugänglich und können einfach gewechselt werden.Verschiedenste Materialien: Breite Materialbibliothek - von Edelstahl bis Kupfer.Hohe Sicherheit: Entfall von aufwändiger Pulverhandhabung sowie Sicherheitsvorkehrungen wie Schutzausrüstung.Preiswert: Viel kostengünstiger als Pulverbett-Metall-3D-Drucksysteme.Hohe Zuverlässigkeit: Anwender des Markforged Metal X können mit der Maschine zuverlässig Teile mit hoher Langlebigkeit fertigen. Durch seine Ausstattung, die aus einem präzisionsgefertigten Portal, einer beheizten Kammer und einem beheizten Druckbett sowie fortschrittlicher Extrusionshardware besteht, erlangt der FFF 3D-Drucker diese Zuverlässigkeit.Exzellente 3D-Druck Software: Eiger ist Markforged´s universelle Lösung für die Erstellung und Verwaltung von Teilen. Die Software ermöglicht teamübergreifendes Arbeiten an Projekten und erlaubt den Druckstart von überall auf der Welt.Mehr zur Software Eiger erfahrenKomplettlösung im Metall 3D-Druck: Der Markforged Metal X und seine NachbearbeitungsstationenDas Markforged Metal X System bietet mit seinem 3D-Drucker, einer Waschstation und einem Sinterofen eine vollständige Lösung für den Metall 3D-Druck, die höchste Qualität, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit garantiert. Wash-1: Entbinderungssystem auf Lösungsmittelbasis Normalerweise wird Opteom SF-79 für den Entbinderungsprozess verwendet, eine umweltfreundliche Flüssigkeit, die hervorragende Reinigungskraft, hohe Effizienz und Sicherheit bietet. Alternativ können auch Opteon SF-80 oder Tergo Metallreinigungsflüssigkeit verwendet werden. Der Wash-1 verfügt über eine einfache Belüftung und ist sehr benutzerfreundlich. Seine Eignung für den sicheren Einsatz in der Werkstatt wurde getestet und verifiziert.Hochleistungs-Sintern leicht gemacht: Sinter-1 und Sinter-2 von MarkforgedFür den Sinterungsprozess der 3D-gedruckten Metallteile aus dem Markforged Metal X stehen zwei Optionen zur Verfügung: Der Sinter-1 und Sinter-2. Diese hochoptimierten Rohröfen bieten herausragende Zuverlässigkeit und Laufzeiten sowie fortschrittliche Sicherheitsfunktionen. Der Sinter-2 ist eine verbesserte Version des Sinter-1 und bietet ein größeres Arbeitsvolumen, eine genauere Temperatursteuerung und eine mechanische Türverriegelung. Normalerweise bewegt sich ein Sinterlauf im Sinter-1 und Sinter-2 in einer Zeitspanne von 26 bis 31 Stunden. Der Sinter-2 bietet außerdem einen Expressmodus, der es ermöglicht, kleine Bauteile bis zu 250 g in nur 17 Stunden zu verarbeiten.Die Technologie des Markforged Metal X - Atomic Diffusion Additive Manufacturing (ADAM)ADAM ist ein Verfahren, das dem FFF-Verfahren sehr ähnlich ist, jedoch für den Metalldruck eingesetzt wird. ADAM verwendet ein Filament aus Metallpulver, Kunststoffbindemittel und Wachs. Nach dem Druck wird das Bindemittel im Form Wash-1 aufgelöst und das Metallpulver zu einem Vollmetallteil gesintert.Die Stützstruktur besteht aus dem gleichen Material wie das Bauteil. Damit diese im Anschluss an den Sinterprozess einfach entfernt werden kann, wird eine keramische Trennschicht zwischen dem Bauteil und der Stützstruktur aufgetragen. Die Entfernung der Stützstruktur erfolgt durch die pulverisierte Keramikschicht so nahezu werkzeuglos und ohne großen Aufwand.Industrielle Fertigung: Anwendungen des Markforged Metal XDer FFF 3D-Drucker ist vielfältig einsetzbar. Neben Endanwendungsteilen können mit der Maschine auch Ersatzteile, Spritzgussformen u.v.m. hergestellt werden. Die Anwendungsgebiete erstrecken sich über zahlreiche Branchen -  von der Automobilindustrie, über die Medizintechnik bis hin zur Architektur.Präzise gefertigte Metallteile: Die Materialpalette des Markforged Metal XDer Markforged Metal X kann derzeit mit den Materialien 17-4 PH Edelstahl, Kupfer, H13 Werkzeugstahl, Inconel 625 sowie A2 und D2 Werkzeugstahl drucken. Die Materialien weiße alle eine hohe Stabilität, Haltbarkeit und Leistungsfähigkeit auf.Die Materialien des Markforged Metal X im Kurzüberblick:17-4 PH Edelstahl: Dieser Edelstahl vereint hohe Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Härte. Dadurch ist er vielseitig in Produktion und Fertigung einsetzbar.A2 und D2 Werkzeugstahl: Lufthärtende Werkzeugstähle bieten verschiedene Eigenschaften: A2 härtet bis zu 50 HRC aus und zeichnet sich durch hohe Widerstandsfähigkeit aus, während D2 bis zu 60 HRC erreicht und besonders abriebfest ist. Diese Materialien sind ideal für die Herstellung von Matrizen, Stempeln und Schneidewerkzeugen geeignet.Inconel 625: Die patentierte Nickel-Chrom-Legierung Inconel 625 ist ideal für die Verwendung in Umgebungen mit hohen Temperaturen und korrosiven Bedingungen. Besonders in der Automobilindustrie sowie der Luft- und Raumfahrt-Branche ist sie sehr gefragt.Kupfer: Kupfer vereint hohe thermische und elektrische Leitfähigkeit. Das Material wird verwendet, um Kühlkörper, maßgeschneiderte leitfähige Elemente und andere geometrisch komplexe Teile zu drucken.H13 Werkzeugstahl: Dieser Warmarbeitsstahl besticht durch eine ausgeprägte Zähigkeit, hohe Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß sowie Hitzebeständigkeit und ist gerade für den Gebrauch unter hohen Temperaturen geeignet.
Preis auf Anfrage
Markforged X3 (Gen 2)
 MARKFORGED X3 Integrierter Design Sensor (Laser für das Abmessen der Teilgenauigkeit) Beste Oberflächen, insbesondere dank neuem, speziellen Onyx Material (schwarz) Dünne Schichtstärke (bis zu 50 Mikron) Das absolute “Must-Have” für jeden Betrieb RIESENGROSSE AUSWAHL AN MATERIALIENBeste Qualität und höchste Belastbarkeit Grundmaterial: Onyx GRÖSSTES BAUVOLUMEN UND BESTE AUFLÖSUNGIdeal für die Fertigung belastbarer Bauteile Bauvolumen: 330 x 270 x 200 mm  Perfekt geeignet für Robotik, die Automobilindustrie, funktionelle Prototypenfertigung und Prothetik Dank der geringen Z-Auflösung mit einer Schichtstärke von nur 50 Mikron sind perfekte Oberflächen und eine Genauigkeit wie beim Spritzguss möglich Bauteile können auf Wunsch jederzeit eingefärbt werden VOLLE PROZESSSICHERKEIT UND KONTROLLE WÄHREND DER FERTIGUNGIntegration von Laser-Kontrolle Scannen der Bauplatte vor dem Druck Laserscanner (Genauigkeit von 1 Mikron) Nutzung der bewährten Eiger-Software
44.990,00 €*
Markforged FX10
Markforged FX10 bei 3D-MODEL in Deutschland kaufen Der Filament 3D-Drucker Markforged FX10 liefert Teile, die der Festigkeit, Oberflächenbeschaffenheit und Zuverlässigkeit der industriellen Markforged 3D-Drucker entsprechen. Kaufe den FX10 bei 3D-MODEL, um von einer exzellenten Beratung durch einen autorisierter Markforged Partner zu profitieren.Lieferumfang:Markforged FX10 3D-Drucker Markforged FX10 Produkthighlights Modulares Drucksystem für leichten Austausch von Komponenten und Möglichkeit für weitere Druckmodule und Materialien Extrusionssystem der fünften Generation für höchste Präzision und Zuverlässigkeit bei doppelter Druckgeschwindigkeit im Vergleich zum Markforged X7 Beheizte Druckkammer (bis zu 60°C) ermöglicht schnellen 3D-Druck von hochwertigen Verbundwerkstoffen im Turbomodus Bauvolumen von 375x300x300 mm Beheiztes Vakuumversiegeltes Druckbett mit wiederverwendbaren Druckblättern Versiegelte Aufbewahrungsfächer für bis zu vier 800cc Spulen und automatischer Spulenwechsel für durchgehenden 3D-Druck mit minimalem Benutzereingriff Vision-Modul und Lasermikrometer: Der FX hat zwei am Druckkopf montierte Sensoren, die die Maßhaltigkeit der Druckteile überprüfen und den Druckerzustand beurteilen können. Großer 7-Zoll-Touchscreen mit intuitiver Benutzeroberfläche zur Überwachung und Steuerung der Maschine Markforged FX10 – industrieller Filament 3D-Drucker für Verbundwerkstoffe Der FX10 ist darauf ausgelegt starke, präzise Teile zuverlässig zu drucken. Er verfügt über ein Sensorpaket der nächsten Generation, eine neue modulare Architektur und ein Extrusionssystem der fünften Generation für exakte wiederholbare Ergebnisse bei sehr hohen Druckgeschwindigkeiten. Alle technischen Details zum FX10 findest Du im Reiter Datenblatt. FX10 Drucktechnologie und Materialien Der Markforged FX10 ist ausgestattet mit einem FFF (Fused Filament Fabrication) und CFR (Continuous Fiber Reinforcement) Drucksystem der fünften Generation. Dieses baut auf dem großen Erfolg der bisherigen Markforged Maschinen auf und wurde für den Druck starker Teile in höchster Qualität entwickelt. Für den Druck steht der Hochleistungskunststoff Markforged Onyx zur Verfügung, der für eine Vielzahl an Anwendungen eine exzellente Wahl ist. Um Teile in Aluminiumqualität auf deinem 3D-Drucker herzustellen, kannst Du beim FX10 die Endlosfaserverstäkung nutzen. Hierfür kann mit Kohlenstoff gearbeitet werden. Du kannst beim FX10 zwischen den Materialien Markforged Carbon Fiber 50cc und Markforged Carbon Fiber 150cc wählen. 3D-Drucker in der Industrie einsetzen – Anwendungsbeispiele FX10 Der Marforged FX10 3D-Drucker wurde konzipiert, um starke widerstandsfähige Teile auf einem zuverlässigen System zu drucken. Anwender*innen können damit Probleme in der Fabrikhalle lösen und die Rentabilität und Produktivität steigern. Außerdem kann mit dem FX10 der 3D-Druck über Teams und Einrichtungen hinweg skaliert werden. Beispiele für den Einsatz des Industrie-3D-Druckers sind: Betriebsinterne Fertigung von Werkzeugen für die Produktion Ersatzteile für Maschinen Mit dem FX10 erstellst Du deine Werkzeuge, Vorrichtungen oder Ersatzteile genau dort, wo sie benötigt werden. Du hilfst damit die Produktionsprozesse zu optimieren und Produktionsausfälle zu verhindern. Durch den Einsatz des 3D-Druckers Markforged FX10 senkst Du Herstellungskosten und optimierst gleichzeitig Qualität und Durchsatz. Genauigkeit im 3D-Druck mit dem Markforged FX10 Lasermikrometer und Vision-Modul Das Lasermikrometer und das Vision-Modul des FX10 sorgen für hohe Genauigkeit im 3D-Druck. Das Lasermikrometer scannt Teile während des Druckens und unterstützt bei der Maschinenkalibrierung. Scandaten werden mithilfe einer Inspektionssoftware zur Dimensionsüberprüfung interpretiert und bieten Benutzern eine Qualitätssicherung, sobald ein Druck abgeschlossen ist. Während der Kalibrierung scannt der Laser präzisionsgefertigte Rillen auf dem Druckbett und gleicht Fehler automatisch aus, wodurch die Maschinengenauigkeit erhöht wird. Das Vision-Modul erfasst detaillierte Bilder von Kalibrierungsteilen, um die Druckerleistung zu bestimmen und zu optimieren. Die Kameradaten fließen sowohl in die Software Markforged Inspection als auch in neue Softwarefunktionen zur Beurteilung des Druckerzustands ein. Hinweis: Die ersten Drucker werden nicht mit dem Vision-Modul geliefert. Es wird bereitgestellt, sobald es verfügbar ist. Weitere Informationen zum Markforged FX10
Preis auf Anfrage
Markforged Onyx One (Gen 2)
  MARKFORGED ONYX ONE 3D DRUCKER Erleben Sie einen Desktop-Drucker, der einfach zu bedienen und leicht und schnell zugänglich ist: Das ist der Markforged Onyx One. Der Onyx One von Markforged ist in der Lage, das bewährte schwarze, glatte und steife Onyx Material, welches aus einer Nylon-Kohlefaserkombination besteht, zu drucken. 3D-Druck von Onyx Material Sehr gute Festigkeit Perfekte Oberfächen Optimale und steife Bauteile Schwarze Modelle möglich DER OPTIMALE DESKTOP 3D-DRUCKER SELBST FÜR ANSPRUCHSVOLLE BAUTEILEIdeal für die Fertigung belastbarer Bauteile Bauvolumen: 320 x 132 x 154 mm Desktop-Drucker, Einsatz direkt im Büro möglich Geringe Z-Auflösung mit einer Schichtstärke von 100 Mikron für sehr gute Druckergebnisse der Oberflächen und absolute Genauigkeit Bauteile können auf Wunsch eingefärbt werden Geringe Investition und schnelle Rendite Druck von viel mehr als nur herkömmlichen Plastikteilen möglich: Erlebe den Unterschied und drucke sowohl Bauteile, die du für das Prototyping aber auch für den direkten Einsatz benötigst direkt in 3D. 
6.490,00 €*